Die andere Obstkultur für Landschaft und Garten

    

Gesucht / Wanted

Die Erhaltung von Baumriesen / Zeitzeugen ist uns wichtig. 

Deshalb werden Stückländereien mit

 "altem Baumbestand" 

gesucht. Oft sind diese in richtig schlechtem Zustand. Scheuen Sie sich nicht 

mich anzusprechen. Geben Sie die Grundstücke in meine Hände, egal ob durch

Pacht oder Kauf. Es dauert bei fachgerechter Pflege ca. 5 Jahre um die Vitalität 

der alten Bäume zu reaktivieren. Viele erfreuen sich dann aber einer 2. Jugend und werden 

die nachfolgenden Generationen ebenso erfreuen wie mich heute. 


" MEIN FRITZ"

IST MEINE GROSSE LIEBE, DENN FRITZ UND SEINE 

JETZT 7 FREUNDE SIND ZEITZEUGEN/BAUMRIESEN,

"SCHWEIZER WASSERBIRNEN",

DIE 8 - 150 JAHRE ALT SIND.

SIE ERHALTEN ERSTMALIG DIESEN IM 

WINTER 2015/2016

DESTILLIERTEN GENUSS, DER AN GERUCH UND GESCHMACK 

UNGLAUBLICH IST.  NIEMALS HABE ICH GEGLAUBT, SO ETWAS VON EINEM 

"SCHNAPS" SAGEN ZU KÖNNEN. PRÜFEN SIE DIESEN GENUSS NACH 

ANLEITUNG UND FREUEN SIE SICH MIT UNS ÜBER DIESE SPEZIALITÄT, 

DIE UNS DIESE ALTEN BÄUME BIETEN.



  Stand 31.05.2021

ROSIS PFLANZLISTE 2020/2021 - UP TO DATE -

Projekt 1: Auspflanzen

             Stuttgarter Geißhirtle                                                               I +   P

             Schweizer Wasserbirnenbäume  -5 jährig -                                 III

        Apfel (3 - 8 jährig)   - balliert -                      IIIII IIIII IIIII IIIII IIIII IIIII III

        Bienenweiden   (8jährig) - balliert-                                               II

  Aprikosen (4 jährig), balliert                                                  IIIII I

          Zwetschge (2-jährig)                  IIIII IIIII IIIII IIIII  IIIII IIIII IIIII  III + P

              Wallnussbäume/veredelt (auch rote Nuss) - 4 jährig - balliert -

                                                                                                          IIIII IIIII IIII

               Himbeeren                                                  50 Sommer + 50 Herbst

               Kiwi                                                                                           IIIII II

              Tafeltrauben

                                           Projekt 2: Veredeln

              Birne

              Quitten

              Apfel



 71 Bäume für das Landschaftsschutzgebiet Lipburg +

28 Bäume für das Landschaftsschutzgebiet Markgräfler Hügelland +

100 Stk. Beeren 

Gesamt bis jetzt: 99 Bäume + 107 Beeren 

------------------------

 

Die beste Zeit einen Baum zu pflanzen und mit der Pflege zu beginnen war vor 20 Jahren, Die zweitbeste Zeit ist heute

 


Liebe Obstbaum-, Beeren- und Gartenfreunde,

herzlich willkommen auf unserer Homepage. Danke für Ihr Interesse an meiner "Herzenssache".

Viele unserer wunderschönen Obstbäume sind im letzten Jahrhundert still und heimlich verschwunden, auch weil das Wissen um die Pflege dieser wertvollen Kulturlandschaft verloren ging.  Dies soll sich ändern. Der Aufbau des großzügigen Lehr- und Versuchsgartens mit angegliedertem Edelreisergarten in Badenweiler - Lipburg u. Müllheim - Niederweiler wird dazu entscheidend beitragen.

Oft verzweifelt, steht man vor seinen Bäumen, wenn gefühlt alle Äpfel haben, außer man selbst. Der Schnitt ist oft mühsam und statt mit Äpfeln belohnt zu werden, wird es jedes Jahr mehr ...

                                   ... HOLZ.


Die Entscheidung eine Ausbildung zum "Kommunalen Baumwart" zu beginnen fiel spontan. Eine meiner besten Entscheidungen überhaupt. Es gibt keine schönere Sache als möglichst jedem Interessierten die Fähigkeit "des korrekten Schnitts" am eigenen Baum, Obst-, Beeren- und Gartenstrauch so zu vermitteln dass dieser wie selbstverständlich angewendet werden kann. Und ... in den darauf folgenden Jahren vom "herbeigesehnten Obstsegen" zu hören.

Warten Sie nicht mehr länger, glauben Sie mir, es wird "keinesfalls" besser.

Herzlichst grüße ich Sie aus Niederweiler, bis bald


Ihre Roswitha Rombach



- Kommunaler Baumwart / Fachwart für Obst und Garten -

- Praktischer Ausbilder der LOGL - Fachwarte für Obst und Garten 2016


Weitere Bilder nun fortlaufend